Samstag, 13. Dezember 2014

[Rezension] Charles Sheehan-Miles - Sternschnuppen

Eine Novelle passend zur Reihe der Thompson-Sisters! Achtung, enthält Spoiler zu "Ein Song für Julia!!"

ebook (28.10.14): KLICK - 0,89 € - 94 Seiten 
Altersempfehlung: ab 16 Jahre
Genre: Romance

Der Autor:
C. Sheehan-Miles war Soldat, Computerprogrammierer, Koch in einem Schnellrestaurant und Vorsitzender von Non-Profit-Gesellschaften. Er ist der Autor von mehreren Romanen und Sachbüchern, darunter der Nr. 1 Amazon Bestseller in der Kategorie Liebesromane "Vergiss Nicht zu atmen"
Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.sheehanmiles.com
Außerdem sind Sie eingeladen, der Remember to Breathe-Gruppe auf Facebook beizutreten: https://www.facebook.com/groups/remembertobreathe/







Mein herzlicher Dank geht an Dimitra, die auch diese Novelle wieder aus Liebe zu den Büchern übersetzt hat ... und mir gegeben hat!

Inhalt:
Die Geschichte zwischen Crank und Julia geht weiter. Doch nicht immer bleibt ein Happy End ein Happy End ... denn wenn der Alltag einkehrt und vor allem Menschen unsicher sind, so tun sie Sachen, die nicht unbedingt den richtigen Weg bereiten. Und so wird sich diesen Sommer zeigen, ob Crank und Julia es schaffen ... denn Crank tat etwas, was Julia sehr verletzte und wie es aussieht, scheint er sie zu verlieren und hat keine Ahnung, wie er das verhindern könnte. Gleichzeitig kümmern sie sich um Sean und Carrie, denn Carrie ist auf dem Weg in einen neuen Lebensabschnitt und Julia möchte ihr einfach beistehen.

Meine Meinung:
Ich bin bei Novellen immer etwas zerrissen ... sicherlich ist es schön, doch sehr schnell wieder eine Geschichte des Autors lesen zu können und noch mehr hat es mir gefallen zu sehen, wie es mit Crank und Julia weiterging, schließlich ist "Ein Song für Julia" für mich das schönste der Reihe - auch wenn ich sie eigentlich alle fantastisch finde. Doch der Nachteil einer Novelle .. kaum hat man begonnen, ist man auch schon wieder am Ende. Und so fühlte es sich für mich hier irgendwie an, als wäre es einfach ein weiteres Kapitel des Buches.

Dem gegenüber stand die Anmerkung des Autors am Ende, die Novelle sollte einzeln betrachtet werden - es gäbe sonst auch Abweichungen zu den bisherigen Büchern (die mir persönlich jetzt gar nicht aufgefallen sind, aber ich habe die Novelle auch mit Abstand gelesen). Für mich persönlich macht diese Novelle nur sinn, wenn man "Ein Song für Julia" kennt. Ich weiß nicht, ob man die besondere Beziehung , die die Beiden haben sonst verstehen würde und somit auch nicht, was jetzt so tragisch wäre, wenns denn dann doch nicht klappen würde ... daher kann ich entgegen der Aussage des Autors nur sagen - bitte erst nach "Ein Song für Julia" lesen.

Wer es so betrachtet wie ich - als zusätzliche Ergänzung, der wird auch wieder Freude daran haben. An dem schönen Schreibstil des Autors, der es mit wenigen Worten vermag, Gefühle zu schildern, die so tief gehen, ohne kitschig zu werden und an einer ganz besonderen Reihe von Büchern und damit die Zeit bis zum hoffentlich nächsten Band schön zu überbrücken!

Mir persönlich gefiel es auch sehr gut, mal etwas mehr von Sean zu erfahren und hoffe, das zukünftig auch noch mehr davon zu lesen sein wird.

Fazit:
Eine tolle Ergänzung zur Reihe der Thompson-Sisters - ich empfehle diese Novelle aber erst nach "Ein Song für Julia" zu lesen, damit man versteht, wie schwer die Differenzen der Beiden wiegen!

Meine Wertung:

Hier noch einmal in der Reihenfolge, die ich persönlich gut finde und die bisher auf deutsch veröffentlicht wurden (die Erscheinungstermine sind anders!):




1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    Danke nochmal für den Hinweis der Lesereihenfolge, werde ihn gerne befolgen und bin schon gespannt auf die Ebook, die ich durch die tolle Blogtour fast alle erhalten durfte. Da bin ich immer noch ganz platt, ob dieses Glückes.

    In diesem Sinne einen schönen 3. Advent für alle ..LG..Karin,,

    AntwortenLöschen