Donnerstag, 15. August 2013

[Rezension] Jonathan Stroud - Lockwood & Co

Band 1 - Die seufzende Wendeltreppe

cbj
gebundene Ausgabe (11.9.13) - KLICK - 18,99 € - 432 Seiten
ebook (11.9.13) - KLICK - 14,99 €
Hörbuch (11.9.13) - MP3 - KLICK - 19,99 €
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Genre: Geister

Der Autor:

Jonathan Stroud wurde in Bedford geboren. Er arbeitete zunächst als Lektor. Nachdem er seine ersten eigenen Kinderbücher veröffentlicht hatte, beschloss er, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er wohnt mit seiner Frau Gina und den gemeinsamen Kindern Isabelle und Arthur in der Nähe von London. Berühmt wurde er durch seine weltweite Bestseller-Tetralogie um den scharfzüngigen Dschinn Bartimäus, dessen Abenteuer in »Das Amulett von Samarkand«, »Das Auge des Golem«, »Die Pforte des Magiers« und »Der Ring des Salomo« erzählt werden. Webseite: KLICK





Inhalt:
Eine Epedemie von Geistern überflutet England. Und nur Kinder und Jugendliche sind in der Lage, sich ihnen zu stellen. Die meisten Erwachsenen nehmen zwar eine Präsenz wahr, sie ist aber nicht ausreichend, um sie zu elimenieren. So werden ganze Agenturen von Kinder-Geisterjägern geschaffen. Doch der Job ist gefährlich und nicht selten bezahlt ein Agent mit seinem Leben. Lucy ist in ihrem Beruf sehr erfolgreich. Bereits mit 15 hat sie Stufe 3 erreicht. Doch dann wird sie gezwungen, sich eine neue Agentur zu suchen und landet bei Anthony Lockwood. Er ist Gründer von Lockwood & Co und selbst ein Jugendlicher. Gemeinsam mit George hält er sich mit kleineren Aufträgen über Wasser. Doch um die Agentur zu retten, benötigt es einen dritten Mitarbeiter und einen großen Auftrag. Dieser kommt schneller als erwartet und die drei geraten dabei in allerhöchste Gefahr.

Meine Meinung:
Ich bekam dieses Buch ohne Vorwarnung. Und muss gestehen .. ich hätte es von mir aus wohl nie in die Hand genommen, nachdem ich von Bartimäus damals so überhaupt nicht überzeugt war. Nun aber bekam ich es und hörte kurz darauf schon von zwei Seiten, dass es toll wäre. Und so wusste ich mich kaum zu entscheiden, was für Erwartungen ich an das Buch setzen sollte. Und so fing ich einfach an zu lesen .. und muss sagen, ich bin absolut überrascht von dem, was mich in dem Buch erwartete. Positiv überrascht.

Zunächst einmal die Idee, die dahinter steckt. Eine Geisterepedemie. Überall treiben diese zurückgelassenen Seelen ihr Unwesen. Und im Gegensatz zu den derzeit fast nur noch üblichen tollen und liebenswerten Geistern, stellen sie hier die - zumeist - bösen dar. Die stören, die beschädigen, die manchen Menschen solche Angst machen, dass sie sterben. Und so sind die Helden dieses Buches diejenigen, die die Geister beseitigen .. Kinder-Agenten und hier speziell die von Lockwood & Co.

Ich muss sagen, diese drei - Lockwood (er möchte so genannt werden), George und Lucy könnten unterschiedlicher nicht sein. Und dennoch fühlt man sich bei ihnen sofort wohl. Man nimmt sie so, wie sie sinnt, amüsiert sich über sie und fiebert mit ihnen mit. Da das ganze Buch auch noch aus der Sicht von Lucy geschrieben ist, wird man irgendwie sogar Teil des Buches. Und gleichzeitig aber schaffte es komischerweise keiner der drei, mir näher zu kommen. Klingt irgendwie verworren oder? Man muss es vielleicht selbst lesen, um es zu verstehen.

Die Spannung des Buches ist eigentlich von Anfang an greifbar. Immer wieder ereignen sich kleinere und größere Fälle, die die drei unterschiedlich gut meistern. Und gerade das nicht perfekte ist es, was die drei so liebenswert und das Buch nicht vorhersehbar sein lässt. Ich fühlte mich das ganze Buch durch bestens unterhalten und merkte gar nicht, wie die Zeit verflog. Das Ende hat mich ziemlich überrascht muss ich sagen, ich hätte so damit gar nicht gerechnet, es gefiel mir aber sehr gut. Und ich bin gespannt, wie es mit den drei Agenten weiter gehen wird.

Fazit:
Ein tolles Buch, nicht nur für Kinder/Jugendliche. Aber man merkt auf jeden Fall, dass es für Kinder/Jugendliche geschrieben ist, obwohl ich mich an 1-2 Stellen auch leicht gegruselt habe. Also perfekt denke ich, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, die gerne Jugendbücher lesen. Spannung, Humor, unerwartete Wendungen. Das alles macht das Buch zu einem richtigen Pageturner, den man nicht aus der Hand legen mag!

Meine Wertung:












Kommentare:

  1. Oh mein Gott, ich habe es ebenso geliebt und freue mich dermaßen auf den zweiten Band, dass ich gar nicht warten will *seufz*

    AntwortenLöschen
  2. Au weh, und ich habe das noch vor mir liegen - aber bald drei Wochen Urlaub. Dann kriege ich endlich mal meine Rückstände aufgelesen und die Rezis geschrieben
    Vielen Dank für deine Meinung
    LG Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub mir, ich war sooo skeptisch und bin so überzeugt worden! Es wird Dir bestimmt auch gefallen :)

      Löschen
    2. Das glaube ich dir gern :-) Buch muss aber leider noch warten...

      Löschen
  3. Hallo und guten Morgen,

    sehr schön, eine positive Meldung zu diesem Buch.Danke dafür werde, aber erst einmal weiterschauen, denn der Preis fürs gebundene Buch jetzt gerade für Kinder/Jugendliche ist schon heftig und das Erscheinungsdatum für normale Leser dauert ja auch noch etwas...

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand das Buch auch mega toll und kann es nur empfehlen...vorallem auch für Jugendliche und Kinder, da es einfach zu verstehen ist und richtig spannend...von Anfang an :-D

    LG Scatty

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das hört sich ja toll an, liebe Sandra.
    Das Buch wandert gleich mal auf meine Wunschliste (die immer länger wird).

    Liebe Grüße von
    sabine

    AntwortenLöschen