Montag, 3. Juni 2013

[Rezension] Sophie Jordan - Flammende Träne

Band 2 - Flammende Träne
Meine Rezension zu Band 1: KLICK


LOEWE
ISBN: 9783785570463
335 Seiten - gebundene Ausgabe - 17,95 Euro
Erschienen: November 2012
Altersempfehlung: 13-16 Jahre
Genre: Gestaltwandler, Drachen

Die Autorin:

Sophie Jordan wuchs auf einer Farm in Texas auf. Die geheimnisvollen Höhlen in den Bergen inspirierten sie schon früh zu Geschichten über Drachen und Jäger. Bevor sie das Schreiben zum Beruf machte, arbeitete sie viele Jahre als Englischlehrerin. Heute lebt die New-York-Times-Bestellerautorin mit ihrer Familie in Houston. Firelight ist ihr Jugendbuch-Debüt.




Inhalt:
Verzweifelt ist Jacinda zurück zu ihrem Rudel gegangen. In dem klaren Wissen, dass sich Will jetzt an nichts mehr erinnern kann. Unglücklich versucht sie, wieder zur Ruhe zu kommen, sich anzupassen. Doch das Rudel will ihr nicht vergeben. Und es dauert gar nicht lang, bis klar wird, dass Will nichts vergessen hat, denn er dringt ins Rudel ein. Und schnell ist klar, Beide können nicht ohneinander und so fassen sie einen gemeinsamen Plan. Doch alles entwickelt sich anders und schon bald ist nicht nur Jacindas Leben in Gefahr sondern auch das von Unbeteiligten. Und je mehr sich Jacinda bemüht einen Ausweg zu finden, desto tiefer schliddert sie in ihr Unheil. Ob sie jemals einen Weg hinaus finden wird und ihre Sehnsucht nach Will erfüllt wird?

Meine Meinung:
Uh, man sollte sich einfach vorher erkundigen .... ob man den zweiten Teil eines Zwei- oder Dreiteilers liest. Dann ist man am Ende des Teiles nicht so entsetzt über das fehlende Ende *lach*. Dabei scheint es gar kein Geheimnis zu sein und lange werde ich glücklicherweise auch nicht warten müssen, denn der dritte Teil erscheint bereits im Herbst 2013.

Aber zurück zu diesem Teil. Ach wie habe ich mich gefreut, wieder Zeit mit diesen bezaubernd wilden Wesen verbringen zu können. Den Drakis .. halb Mensch, halb Drache .. Gestaltwandler halt. Und ich wurde nicht enttäuscht. Spannung, Dramatik und wieder und wieder magische Momente.

Doch auch sehr viel Leid und Schmerz. Ich fand diesen Teil ziemlich düster und er macht traurig. Nimmt einem die Hoffnung auf das Glück - nicht ganz, aber doch ziemlich stark. Denn es wird einfach viel zu schnell klar, Jacindas Herz .. nein eher Jacindas Verstand leitet ihren Weg. Und dieser Weg sieht ganz klar das Wohl ihres Volkes im Vordergrund und nicht ihr eigenes. Das bringt zwangsläufig eine Entscheidung gegen Will mit sich und das ist genau das, was ich eigentlich nicht lesen wollte. Auch wenn ich sie irgendwie verstehen kann. Wobei ich klar sagen muss, dass mir das Rudel immer unsymphatischer wird. Sicherlich geht der Schutz aller vor das Wohl des Einzelnen, doch die tonangebenden Führer scheinen täglich engstirniger und ungerechter zu werden. Und so dauerte es nicht lange und ich hätte Jacinda packen und schütteln wollen, dass sie sich das Glück selbst verbietet, wo doch alle anderen schon gegen sie sind.

Überrascht hat mich in diesem Teil Cassian, der mir mehr und mehr ans Herz wuchs. Denn ihm merkt man ganz klar an, was für ihn das wichtigste ist. Und dafür kämpft er. Manchmal zwar nicht gerade heraus, doch an sein Ziel gelangt er immer. Und so fing er dann auch an, mir irgendwie leid zu tun. Ich hoffe, dass er auch noch in Herzensdingen seinen richtigen Weg finden wird.

Wie schon bei Teil eins verflogen die Seiten nur so und viel zu schnell gelangte man an das Ende des Buches, das ganz klar machte, es ist "nur" ein Mittelteil. Und so warte ich jetzt ungeduldig auf die Fortsetzung und hoffe, dass es doch noch irgendwie zu einem Happy End kommt .. ich bin halt ein Mädchen ;)

Fazit:
Ein spannender, zweiter Teil. Die Seiten verfliegen nur so über immer neuen Geschehnissen. Und doch merkt man klar, dass es sich um einen mittleren Teil handelt. Er ist düsterer als der Erste, lässt wenig Platz für Hoffnung. Doch er bringt einem die Charaktere näher und man merkt, dass man sich in manchen doch geirrt hat. Mit Spannung warte ich auf den dritten Teil!

Meine Wertung:

Hier noch einmal beide Bücher:

Kommentare:

  1. Mir hat der zweite Teil auch super gefallen! Ich hoffe, der dritte erscheint bald. ;)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Schließe mich dir undbuchverrückt komplett an. Teil 1 UND 2 waren super! Hoffentlich müssen wir nicht wieder so lange auf Teil 3 warten.
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen