Mittwoch, 21. November 2012

[Rezension] LIsa Kleypas - Das Winterwunder von Friday Harbor

ISBN: 978386278437
208 Seiten - Taschenbuch - 7,99 Euro
Erschienen: November 2012
Altersempfehlung: ?
Genre: Romance
ebook-Version: gibt es nicht


Die Autorin:
Schon früher war es Lisa Kleypas größter Wunsch, eines Tages erfolgreich Bücher zu schreiben. Mit 21 Jahren ging dieser Traum in Erfüllung: Ihr erster Liebesroman wurde veröffentlicht. Seitdem hat sie zahlreiche historische Romances verfasst, die eine weltweite Fangemeinde gefunden haben. Unsere Erfolgsautorin lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Texas.





Inhalt:
Marks Leben verändert sich von jetzt auf gleich. Durch den Tod seiner Schwester muss er sich nun um die sechsjährige Holly kümmern. Ausgerechnet Mark, der eigentlich nie eine Familie wollte. Doch das Kind wegzugeben kommt für ihn auf keinen Fall in Frage. Gemeinsam mit seinem Bruder Sam versuchen sie auf dessen Weingut das Leben zu meistern. Doch Holly ist durch den Tod ihrer Mutter zutiefst verstört und schweigt. Doch dann betreten Mark und Holly das Spielzeuggeschäft von Maggie, die ebenfalls einen Schicksalsschlag hinter sich hat. Kann sich das Leben doch noch zum Guten drehen? Maggie glaubt nicht, denn Mark ist vergeben ...


Meine Meinung:
Das war wieder so ein richtig wunderschön, zum aufseufzen kitschiges Buch. Aber genau so muss es sein. Man taucht praktisch schon auf der ersten Seite in diese wundervolle Geschichte ein und am liebsten würde man gar nicht wieder daraus auftauchen. Die Autorin schafft es mit eine wundervoll leichten aber dennoch nicht oberflächlichen Schreibart binnen weniger Worte, dass man im Zauber des Buches gefangen ist.

Sicherlich weiss man schon zu Beginn, wohin die Geschichte führen wird. Zumindest hofft man es. Aber genau so muss es doch auch sein. Schließlich ist es eine romantische, eine zauberhafte Geschichte und nicht ein Thriller, bei dem man das Ende auf keinen Fall vorher wissen möchte. Wichtig ist bei so einer Geschichte doch auf jeden Fall, dass es der Autor schafft, sie trotzdem mitreißend, spannend zu gestalten. Und ich finde, das ist Lisa Kleypas ganz wundervoll gelungen.

Ich weiß gar nicht genau, welchen der Charaktere ich am liebsten mochte. Die kleine verstörte Holly, die verletzte Maggie, die mit ihrem Leben schon abgeschlossen hat, oder Mark, der am liebsten nur locker an der Oberfläche leben möchte, ohne zu große Höhen und Tiefen. Sie alle hatten irgendwas, was einen verzauberte.

Dieses Buch brachte mir ziemlich viele Gefühlsregungen. Tatsächlich traten mir sogar bei der Beschreibung des Charakters des mitspielenden Hundes die Tränen in die Augen, man mag es kaum glauben. Und so habe ich beim Lesen tatsächlich das ein oder andere Mal Tränen in den Augen gehabt. Habe gelacht, geschmunzelt und vor Freude geseufzt. Und das alles auf diesen paar Seiten. Man merkt, man kann auch mit wenigen Worten eine wirklich schöne Geschichte zaubern.

Einen Satz, den Mark Maggie sagt habe ich Euch mal mitgebracht, er steht für viele andere ebenso schöne Sätze: "Allein zu sein, bedeutet nicht, dass man sicher ist, Maggie. Es bedeutet nur, dass man allein ist."


Fazit:
Eine Weihnachtsgeschichte, die verzaubert. Der Autorin gelingt auf eine wunderschöne gefühlvolle Art, den Leser direkt einzunehmen und bis zum Ende nicht mehr loszulassen. So gerne hätte ich noch mehr Zeit in Friday Harbor verbracht! Wer romantische, schöne Geschichten mag, dem kann ich dieses Buch uneingeschränkt empfehlen! Wie eigentlich immer bei Büchern dieses Verlages, sie scheinen eine glückliche Hand dafür zu haben :-)

Meine Wertung:


Kommentare:

  1. Das Buch hört sich wirklich richtig gut an :) Bin auf der Suche nach ein paar schönen Weihnachtsromanen! Danke!

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich nach einen wunderschönen Buch an! Danke für deine Rezension, ohne hätte ich das buch bestimmt nicht gefunden!

    AntwortenLöschen
  3. das hatte ich heute shcon in der Hand! ;) Mich hat aber der Preis (in Österreich ist es ja teurer wegen der höheren Mehrwertsteuer) zu den wenigen Seiten dann doch abgeschreckt...
    Alles Liebe
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Wieder ein toller Buchtipp von dir - meine WuLi wächst
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
  5. Juhu, ich habe es gerade gewonnen und freue mich nun um so mehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh........ ich bin jetzt neidisch ~~~~ Glückwunsch
      LG Hanne

      Löschen