Freitag, 1. Juni 2012

[Rezension] Petra Röder - Blutrubin 3

Band 3 - Das Vermächtnis

edition winterwork
ISBN: 9783864681356
338 Seiten - Taschenbuch - 16,90 Euro
Erschienen: 02.04.2012
Altersempfehlung: Erwachsene

Kindle-Version: KLICK - 8,95 Euro

Die Autorin:
Seit der Lektüre von Michael Endes Roman "Die unendliche Geschichte" ist Petra Röder vom Fantasy-Virus infiziert. An Fantasie hat es der Autorin zudem noch nie gemangelt, ganz zum Leidwesen ihrer Eltern und Lehrer. Seitdem sie selbstständig ist, hat sie begonnen eigene Geschichten zu schreiben. Liebe, Humor, sowie eine gehörige Portion Spannung dürfen darin nicht fehlen. Mit "Blutrubin - Die Verwandlung" veröffentlichte sie ihren Debüt-Roman, der gleichzeitig der Auftakt zu einer Vampir-Trilogie ist. Petra Röder lebt zusammen mit ihrem Mann und sechs Katzen in Nürnberg. Sie arbeitet als Illustratorin und entwirft die Cover zu ihren Romanen selbst.
Es gibt auch eine Homepage: www.blutrubin.de 


Inhalt:
Dank eines Verräters in den eigenen Reihen bleiben Claire nur noch 7 Tage Zeit. Zeit, ein altes Rätsel zu lösen. Zeit, etwas zu finden, das seit Jahrhunderten gut versteckt ist. Zeit, etwas rückgängig zu machen, was geschehen ist, denn sonst ist alles verloren. Sonst verliert Claire alles, was zählt. Doch der Kampf scheint immer aussichtsloser, die Feinde immer stärker zu werden. Und wem kann Claire noch vertrauen und wem nicht? Gemeinsam mit James und ihren Freunden setzt sie alles daran, die Zukunft zu ändern.

Meine Meinung:
Ein toller Abschluß der Trilogie. Wobei ich sagen muss, dass ich es sooo schade finde, das es nun vorbei ist, ich hätte ewig weiter über Claire und James lesen können.

Auch dieser dritte Teil hat mich schon wie seine Vorgänger wirklich packen und mitreissen können. Mitgefiebert habe ich bis zum Schluß. Immer fest im glauben an das Gute in der Autorin ... dass sie das so nicht geschehen lässt, dass eine Wendung kommt und immer neugierig, wie die aussehen könnte.

Ich bin immer wieder fasziniert, wie es Autoren schaffen, einer Geschichte eine Handlung zu geben, die total aussichtslos scheint, dass man denkt, so und nicht anders kann es sein und wird es kommen. Und dann beginnt es. Kleinigkeiten, hier und da eingestreut. Lassen uns aufhorchen, hoffen, nachdenken. Und dann werden die Fäden immer geschickter gezogen und es treten Sachen ein, wo man dann denkt .. na klar ... :) Das nenne ich einfach Talent .. mir fehlt schon beim Lesen die Findung einer Lösung *lach*

Viel kann und möchte ich über diesen abschließenden Teil nicht sagen, denn Ihr sollt ihn wirklich selbst erleben können. Fakt ist, auch in diesem Band vereint die Autorin alles, was einem vorher schon gefiel. Die Charaktere, Spannung und eine gute Prise Humor, die mich immer wieder lachen ließen. Claires Humor ist einfach genial.

Fazit:
Wer die ersten zwei Teile kannte, darf diesen auf keinen Fall verpassen. Es ist ein toller Abschluß einer super tollen Trilogie, die sich wirklich zu lesen lohnt!

Einen Buchtrailer der Autorin gibt es auch noch, der sich wirklich sehen lassen kann:



Meine Wertung:

Und hier nochmal alle drei Teile auf einen Blick:





alternativ die drei ebooks (Kindle-Version):





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen