Freitag, 11. Mai 2012

[Rezension] Lara Adrian - Gefangene des Blutes

Midnight-Breed - Band 2

ISBN: 9783802581311
416 Seiten - Taschenbuch - 9,95 Euro
Erschienen: September 2007
Altersempfehlung: Erwachsene

Kindle-Version: KLICK
Hörbuch-Version: KLICK

Leseprobe: KLICK

Die Autorin:
Lara Adrian lebt mit ihrem Mann an der Küste Neuenglands, umgeben von uralten Friedhöfen und dem Atlantik. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Vampirromane, zu ihren Lieblingsautoren zählen Bram Stoker und Anne Rice. Webseite der Autorin: www.laraadrian.com



Inhalt:
Tess ist Tierärztin und eigentlich mit ihrem Beruf verheiratet. So ist es nicht verwunderlich, dass sie Spätabends noch in der Klinik ist, als ein von Kugeln durchlöcherter Fremder in die Klinik stolpert. Tess ahnt nicht, dass es sich bei dem Fremden um einen Vampir handelt. Doch Dante ist kein gewöhnlicher Vampir. Er ist ein Stammeskrieger und eigentlich auf der Jagd nach Roques gewesen. Damit die Heilung schneller geht, bedient er sich an Tess Blut und lässt die Schöne hinterher vergessen was war. Er kämpft schon genug mit seinen Todesvisionen und will sich nicht näher auf jemanden einlassen. Doch Tess geht ihm nicht aus dem Kopf. Und ihr droht nicht nur Gefahr, nein sie scheint auch noch ein Teil seiner Geschichte zu sein. Und so kommen die zwei sich näher, als sie eigentlich möchten. Denn Tess hat Todesangst vor den Vampiren.

Meine Meinung:
Dieser zweite Teil ist auch wieder voll von Spannung und Erotik. Und genau so sollte es bei solchen Büchern ja auch sein. Man mag es einfach nicht aus der Hand legen, weil einen die Geschichte rund um Tess und Dante völlig in den Bann zieht. Denn nicht nur, dass wir uns hier wieder bei den heldenhaften Stammeskriegern befinden, nein auch Tess bringt eine neue Entwicklung mit in diese Geschichte, von der man unbedingt mehr erfahren möchte.

Es ist schön, dass sich dieser zweite Teil dem nächsten Krieger des Stammes zuwendet und sich fast ausschließlich um ihn und Tess dreht. Aber es wäre keine Fortsetzung, wenn wir nicht auch wieder bereits bekannte Gesichter treffen würden. Und das ist ja eigentlich gerade das tolle daran. Ein paar was von den bereits bekannten Charakteren tauchen wieder auf und wir können erleben, was mit ihnen in der Zeit geschehen ist.

Und auch neue Personen werden hinzugefügt, wie z.B. Chase. Und obwohl er in diesem Band auch schon eine größere Rolle spielt, ist er dennoch eher eine Randerscheinung. Ich bin sicher, das war noch nicht alles, was wir von ihm zu sehen gekriegt haben und bin neugierig, wie es mit ihm und Elise weitergehen wird, so sie ihren schweren Schicksalsschlag verwinden kann.

Was mir an diesem Teil besonders gut gefallen hat war, dass Tess nicht einfach so dem Charme von Dante erliegt. Na gut, eigentlich tut sie es schon, aber nur bis sie erfährt, wer bzw. was er ist. Denn ich denke, wenn uns im realen Leben so ein Geschöpf gegenüberstehen würde, egal wie verrückt wir vorher vielleicht nach Vampirgeschichten waren, Angst hätten wir wohl alle. Das bringt der angeborene Selbsterhaltungstrieb garantiert mit sich. Wie schnell man dann einknickt, das liegt wohl in der eigenen Persönlichkeit. Ich fand zwar gut, dass Tess nicht sofort blind vertraute, allerdings fand ich dann an einer Stelle ihr Mißtrauen fast schon überzogen, was sie dann ja auch in eine gefährliche Situation bringt. Aber gut .. ohn das alles wäre das Buch wohl nicht so spannend gewesden, wie es dann am Ende war :-)

Fazit:
Ein mitreissender zweiter Teil, der dem ersten in nichts nachsteht. Wer Vampirkrieger, tolle Frauen und Erotik in Büchern mag, der wird sich hier garantiert zu Hause fühlen und wie ich direkt nach Teil 3 greifen wollen.

Meine Wertung:


Kommentare:

  1. tolle rezension! :)
    ich habe das buch auch schon gelesen und würde auch definitiv 5 von 5 sternen geben.
    allerdings denke ich nicht, dass die geschichte mit chase und elise weiter geht.. der dritte teil geht glaube ich eher um elise und tegan, aber naja :)
    liebe grüße sophie

    AntwortenLöschen
  2. tolle rezi ^^

    hab es gestern bekommen ♥ ist voll toll jetzt freu ich mich mega doll es anzufangen :)

    lg Alisia

    AntwortenLöschen
  3. I love it!
    Schöne Rezi :-)
    #lieblingsbuch <33333333333

    AntwortenLöschen