Sonntag, 6. Mai 2012

[Rezension] Krystyna Kuhn - Die Katastrophe = Das Tal 1.2 + Gewinnspiel Teil 2



Season 1 - Band 2

ISBN: 9783401064734
308 Seiten - Taschenbuch - 9,95 Euro
Erschienen: 10.10.2010
Altersempfehlung: 12-15 Jahre
Kindle-Version: gibt es leider nicht

Leseprobe: KLICK

Die Autorin:
Wie schon beim letzten Mal, schaut bitte auf die Homepage der Autorin, da könnt Ihr viel mehr entdecken: KLICK





Inhalt:
Wie magisch wird Katie vom Ghost angezogen, dem riesigen Berg  der das Tal überschattet. Sie will ihn unbedingt erklimmen, bezwingen, meistern, schaffen. Katie ist wie besessen. Und glücklicherweise findet sie auch eine Führerin - Ana, eine junge Indianerin, die hier aufgewachsen ist. Doch  Ana stellt die Bedingung, dass sie nicht allein gehen und so muss Katie notgedrungen ihre "Freunde" fragen. Und so machen sich am Ende Katie, Julia, David, Benjamin, Chris und Ana - und der geheimnisvolle Paul auf den Weg zum Anstieg. Jeder aus eigenen Gründen. Doch auch aus einem gemeinsamen Ziel: werden sie etwas über die 8 verschollenen Studenten aus den 70ern erfahren? Doch so einfach wie sie dachten, wird es nicht. Und der Aufstieg entwickelt sich zu etwas lebensbedrohlichem. Ist das Tal doch verflucht?

Meine Meinung:
Das ist es, was ich an dieser Reihe so genial finde. Während der erste Teil eigentlich nur alle Charaktere oberflächlich aufzeigte und lediglich Julia ein bisschen näher zeigte, widmet sich dieser zweite Teil nun Katie und ihrem Geheimnis. Wieder eins, was sich nach und nach offenbahrt .. immer ein Stückchen mehr. Hier mal ein Bröckchen und dort mal eins. Aber genau in der richtigen Dosierung, um die Handlung stets spannend zu halten.

Und damit es nicht langweilig wird, tauchen auch mal wieder zwei neue Charaktäre auf: Paul und Ana .. und natürlich haben auch die Beiden ihre Geheimnisse. Wie irgendwie jeder, der in dieser Buchreihe irgendwann einmal erwähnt wird.

Und trotz all dieser Geheimnisse, die jeder einzeln hat, versteht es die Autorin für mich meisterhaft, sie alle in eine flüssige Geschichte einzubinden. Und sie lässt die Figuren näher aneinander heran. Erste Freundschaften scheinen sich zu bilden. Und genau das ist hier auch notwendig. Denn wenn man in diesem Tal nicht jemandem vertrauen kann, scheint man verloren zu sein.

Und so ist dieser Aufstieg zum Gletscher so vieles auf einmal. Ein Grenzen überwinden. Ein Ängste überwinden. Ein gegenseitiges Vertrauen. Ein über seinen Schatten springen. Hier wird klar, wer ist Dein Freund und wer nicht. Wem kannst Du vertrauen und wem nicht. Oder hast Du Dich am Ende doch geirrt?

Und auch dieser Teil ist wieder schonungslos, gnadenlos. Das Tal scheint immer und immer wieder Tribut zu fordern. Nicht umsonst gibt es am Ende jeden Buches eine Totentafel, auf der sich mehr und mehr Namen einfinden. Ein bisschen Gänsehaut bereitet das ja doch schon irgendwie :)

Der Schreibstil der Autorin ist wie bereits im ersten Buch präzise, kurz, knapp. Und dennoch nicht emotionslos. Aber man hat eher immer das Gefühl, etwas von oben zu betrachten als mitten im Geschehen zu sein. Das jedoch lässt einen bei diesen Büchern hier nicht aussen vor, trotzdem ist man ein Teil. Es ist sehr schwer zu begreifen, wenn man es nicht selber liest und erlebt.

Übrigens kommt auch der Humor nicht zu kurz. Es sind zwar keine Bücher zum lachen, jedoch gefällt mir der etwas trockene Humor, der immer mal wieder aufblitzt sehr gut. Ein Beispiel: "Aber was will er wirklich von mir?" - "Wie wäre es mit Sex? Dazu braucht er nicht zu reden. Männer reden nur, um eine Frau herumzubekommen. Meiner Meinung nach ist das der Grund, warum sie überhaupt die menschliche Sprache erlernen." (... komisch, mein Mann konnte darüber so gar nicht lachen, während ich mich kugelte)

Fazit:
Ein für mich absolut gelungener zweiter Teil, der viel Spannung und neue Erkenntnisse mit sich brachte. Und obwohl er in sich abgeschlossen ist, mag man eigentlich gar nicht warten, bis man den nächsten Teil beginnt, weil man zu gespannt ist, wie es weiter geht.

Meine Wertung:


Hier die erste Season im Überblick:








Kommentare:

  1. Tolle Rezi!
    Find ich ja super, dass die Fortsetzung so gut weitermacht, wie das Band I. Freue mich auf die dritte Rezi!

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen :)

    Eine sehr gelungene Rezi!

    Ich habe die Buchstaben notiert und freue mich auf Rezi 3 :)

    LG EMMA Bücherkeks

    AntwortenLöschen
  3. Schön dass du bei mir mitliest :)

    Ich sammel gerne mit, wenn ihr euch schon so viel Mühe mit dem Rätsel macht! Die Bücher hab ich schon gelesen, aber Claudia hat mir den Tipp mit dem Hörbuch gegeben!! Da nutze ich dann mal meine Chance ;)

    LG EMMA und einen schönen restlichen Sonntag wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen